Orgelbauverein

 

Am 28. September 1989 gegründet, verfolgte der Verein seitdem das Ziel in der Prot. Stadtkirche eine neue Orgel entstehen zu lassen. Mit viel Engagement war es dem Verein um die Vorstandschaft aus Pfarrer Laubscher, Otto Niemeyer, Emil Fuhrmann und Gertrud Agne vergönnt, die Prot. Stadtkirchengemeinde so zu unterstützen, dass am 7.12.1997 die neue Eisenbarth- Orgel Indienst genommen werden konnte. Bis heute ist es die Aufgabe des Vereines, mittels Spenden und verschiedenen Veranstaltungen, Gelder bereitzustellen, um das Darlehen zu tilgen, das zum Bau der Orgel aufgenommen werden musste. Heute beträgt die Höhe der zu tilgenden Summe noch ca. 5.000,- (Stand: 2012).  

 

Wer Mitglied im Prot. Orgelbauverein Landstuhl e.V. werden möchte, wende sich an den Vorstand oder die Prot. Stadtkirchengemeinde. Spenden für den Verein können auf das Konto 618322 bei der Kreissparkasse Kaiserslautern (BLZ 540 502 20) eingezahlt werden. Vielen Dank!